Emseea Mittagsmenü & Menüpass

Wer Lust und Hunger hat, kann im Gasthaus zur Ebensee auch g'scheit Mittagön - also ein gescheites Mittagessen genießen. Dazu wird das Wirtshaus an den Wochentagen von elf bis vierzehn Uhr aufgesperrt und hausmannsköstlich frisch gekocht. Und mit dem Emseea Menüpass geht jedes elfte Mittagsmenü auf Kosten das Hauses...

Emseea Mittagsmenü

Infokanäle für Mittagsmenü

Was es wann zu essen gibt, ist ganz einfach und bequem über die wichtigsten Infokanäle in Erfahrung zu bringen:

  • Im Wirtshaus. Entweder im aufgelegten oder ausgehängten Menüplan nachlesen, welche Hauptspeisen, Suppen oder Nachspeisen in den nächsten Tagen kredenzt werden. Oder die Wirtsleute fragen...

     NICHT VERGESSEN!  Menüpass anfordern und stempeln lassen.
  • Auf Facebook. Ein paar Tage im Voraus werden die geplanten Gerichte auf der Emseea-Facebookseite gepostet. Der Link zur Facebookseite zum merken: https://www.facebook.com/Emseea

KW 38 - von 16.09 bis 20.09.2019

ESSENSZEITEN: Jeweils von 11 bis 14 Uhr. MENÜPASS nicht vergessen!
Alles gerne auch zum MITNEHMEN

PDF-Download / Ausdrucken

PDF Download Emseea Menüplan Vorschau

Hier klicken > Vorschau Menüplan KW 39

 SERVICE-INFO:  Jeder kann gerne auch unangemeldet zum Mittagsmenü-Essen ins Wirtshaus kommen. Weil es die Mittagsmenüs aber immer nur so lange der Vorrat reicht gibt, ist eine Mittagsmenü-Reservierung zumindest am Vortag ein heißer Tipp. Einfach hier unten klicken und das ausgefüllte Reservierungs-Formular zum Emseea senden...

ZUR MENÜ-RESERVIERUNG

2-Gang-Menü: Hauptspeise mit Suppe oder Nachspeise 

7,90

3-Gang-Menü: Hauptspeise mit Suppe und Nachspeise

9,90

Kleiner Beilagensalat (optional):

2,50

(S = Suppe, H = Hauptspeise, N = Nachspeise) 

Montag, 16.09.
S: Nudelsuppe
H: Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren und Grießknödel oder 
Kaspressknödel mit Kraut
N: Bauernkrapfen

Mittwoch, 18.09.
S: Tomatencremesuppe
H: Ofenkartoffeln mit Sauerrahm-Dip und Speck oder 
Ofenkartoffeln mit Sauerrahm-Dip (ohne Speck)
N: Panna Cotta

Donnerstag, 19.09.
S: Frittatensuppe
H: Hühnerkeulen gegrillt mit Gemüse-Mix und Reis oder 
"Verlorene Eier"-Auflauf
N: Überraschungs-Muffin mit einem Kugerl Eis

Freitag, 20.09.
S: Zucchinicremesuppe
H: Berner Würstel mit Schmarrn oder 
---
N: Tageskuchen

Alles frisch gekocht...

Beim Emseea steht die Wirtin Vicky selbst in der Küche und kocht mit Liebe und Hingabe das abwechslungsreiche Mittagsmenü. Verarbeitet werden ausschließlich regionale Produkte - auf den Tisch kommt, was die Saison und Küche gerade hergibt. 

Alles auch zum Mitnehmen...

Die frisch gekochten Mittagsmenüs gibt es auch zum Mitnehmen. Wer also keine Zeit hat, das Essen beim Emseea zu genießen, kann sich das Gewünschte auch gerne einpacken lassen. Am besten einfach rechtzeitig an den Öffnungszeiten ab 11 Uhr unter 06133 40120 anrufen, Bestellung aufgeben und später zum vereinbarten Zeitpunkt im Wirtshaus abholen. 

Nur sicherheitshalber zur Info: Die Wirtsleute sind bemüht, alle Mitnahme-Bestellungen schnell und zuverlässig zu erledigen. Sollte es einmal wirklich recht "zugehen" beim Emseea, kann es aber unter Umständen zu kurzen Wartezeiten kommen - in diesem Fall wird beim Bestell-Telefonat darauf hingewiesen. 

Alles solange der Vorrat reicht...

Weil leider nicht immer genau vorhergesagt werden kann, wie viele Leute zum Essen ins Wirtshaus kommen oder wie viele Mitnehm-Bestellungen einlangen, gibt es alle Mittagsmenüs immer (nur) solange der Vorrat reicht! 

 TIPP!   Rechtzeitige Mittagsmenü-Reservierungen helfen den Wirtsleuten, die Lebensmittel für die frisch gekochten Mittagsmenüs in halbwegs richtigen Mengen einzukaufen. Am besten daher ein bis zwei Tage vorher anrufen und das gewünschte Menü vorbestellen. ODER gleich hier unten ganz bequem online reservieren...

Mittagsmenü-Reservierung

*) Pflichtfelder
 

VERSPROCHEN! Wir verwenden Ihre angegebenen Daten nur, um Ihre Mittagsmenü-Reservierung zu bearbeiten. Kein Newsletter. Keine Werbung. Nichts dergleichen. Dafür stehen die ehrlichen Wirtsleute mit ihrem Wort.

Zu Mittag beim Emseea zu essen, zahlt sich sich sogar doppelt aus - nämlich nicht nur kulinarisch, sondern auch finanziell. Treue Mittagsmenü-Esser können nämlich jedes elfte Mittagsmenü gratis genießen. Das geht ganz einfach:

  • Beim Emseea-Servicepersonal einen leeren Menüpass im Kreditkartenformat anfordern.
  • Für jedes beim Emseea konsumierte Mittagsmenü beim Bezahlen einen Stempel in den Menüpass stempeln lassen. 
  • Für jeden mit zehn Stempeln voll bestempelten Menüpass gibt es das nächste Mittagsmenü gratis.

So schaut der Menüpass aus...

Etwas Rechtliches zur Info: Menüpass "Gültig bis" zum eingetragenen Datum. Keine Barablöse möglich. Menüpass gilt nicht für Getränke. 

Mahlzeit!