Vom Gasthaus zur Ebensee zum Emseea und wieder zurück

Historisches Gasthaus zur EbenseeOriginal-Gemälde in der alten Emseea-Stube

Mehr Geschichtliches folgt demnächst.

Schon vorab, was früher die damaligen "Gasthof zur Ebensee"- Besitzer Gottlieb und Therese Hofinger ihren potenziellen Kunden und Gästen empfohlen haben...

Erstklassige Getränke, kalte und warme Speisen.
Wiener-Küche
Billige Fremdenzimmer
5 Minuten vom Bahnhof entfernt

Von diesem Plakat, das alles mit wenigen Worten ganz unspektakulär sagt, kann sich heute so mancher Werbeguru etwas abpausen. Oder fehlt bei dieser Werbung irgendetwas? Mit Sicherheit nicht. Und wahrscheinlich ist das auch einer der Gründe, warum der Emseea immer schon so gut bei den Leuten angekommen ist.

Dass es beim Emseea schon lange keine Gästezimmer mehr gibt und aus dem GastHOF  daher ein GastHAUS wurde, ist übrigens wieder eine ganz andere Geschichte...

Gasthaus zur Ebensee PlakatOriginal-Plakat Gasthaus zur "Ebensee"
Der Emseea anno dazumalDer Emseea anno dazumal